Portraitfilzen in Berlin

In Berlin hat dieses Jahr das deutsche Filzertreffen stattgefunden, ich war natĂŒrlich auch dort.

Unter den tollen Workshopangeboten habe ich mich fĂŒr Portraitfilzen entschieden – ein spannendes Thema.

c
Mein Mann – fast tĂ€glich ein Selfi an mich…hier sagt er, bin gleich zuhause 🙂
IMG_1241
Jetzt ist er fĂŒr immer auf Wolle!
A
Meine Tochter mit Freund glĂŒcklich am Strand von Den Haag.
IMG_1138
…und die beiden auf Wolle gefilzt.
Advertisements

Babydecke Teil II

IMG_1064
Hurra… das Baby ist da – ein MĂ€dchen. Die Freundinnen kamen erneut in die Filzwerkstatt und haben den Namen ausgeschnitten und angefilzt.
IMG_1074
Anschliessend wurde gerollt, gerollt, gerollt. Wie oft? Habe ich vorher natĂŒrlich nicht verraten, die Motivation der jungen Frauen sollte ungebremst in die herrliche Decke fliessen 🙂
IMG_1081
Hurra!!! Fertig – alle sehrrr stolz, auf der RĂŒckseite sind alle Namen der Freundinnen eingefilzt und die junge Familie hat sich riesig gefreut.

Workshop: Indigo & Ecoprint

Am Samstag, 19. September findet der Workshop in Rees statt von 10 – 17 Uhr.

Verschiedene Stoffe, wie Seide, Wolle, Leinen, Baumwolle werden mit Indigo gefÀrbt und anschliessend mit verschiedenen BlÀttern bedruckt.

Ebenso werden verschiedene Stoffe mit BlĂ€ttern belegt, geschnĂŒrt und z.B. in einem Eukalyptus- / Blauholz- oder Walnußbad gekocht.

!! Anmeldung erforderlich….ĂŒber Kontakte 🙂

Ecoprinten April 2015- (4) - KopieEcoprinten April 2015- (8) - KopieEcoprinten April 2015- (28) - KopieEcoprinten April 2015- (39) - KopieIMG_1096 - KopieIMG_1084 - Kopie

Blau Blau Blau – Indigiofiziert

Anfang Mai habe ich zum ersten Mal mit Indigo gefÀrbt.

Welch eine Überraschung und Faszination!

Ecoprint auf Indigo °

In einem tollen Workshop mit Pia Best-Reininghaus haben 10 Frauen aus Belgien, Deutschland und Niederlanden bei Rachel van der Weerd in ihrem herrlichen Atelier in Franeker das „blaue Wunder“ erlebt.

Ob Seide, Baumwolle, FilzstĂŒcke oder Wollstoffe, alles wurde nach ausfĂŒhrlicher ErklĂ€rung durch Pia in die vorbereitete KĂŒpe getaucht. Wieder rausgefischt wandeln sich die erst gelblich-grĂŒnen Stoffe duch Kontakt mit Sauerstoff in strahlend blaue SchĂ€tze. Einige der Stoffe wurden anschliessend mit EukalyptusblĂ€ttern und anderen Pflanzen aus Rachels Garten belegt und mittels DĂ€mpfung bedruckt.

Ecoprint auf Indigo Ecoprint auf Indigo° - Kopie

Einer meiner 4 großen FĂ€rbetöpfe ist jetzt mit IndigokĂŒpe gefĂŒllt und ich kann jederzeit das blaue Wunder wiederholen.

 

Ecoprint bei Sabine – Gastbeitrag von Ganimade

Von Ganimade: Vor ich weiß nicht wievielen Jahren, waren es zwei oder drei, haben Sabine und ich bei Irit Dulman einen Ecoprint-Kurs gemacht. Sabine hat intensiv weitergefĂ€rbt, wĂ€hrend ich einfach keine Zeit finden konnte. So habe ich vieles vergessen und dem Anfang standen viele Wenns und Aber im Wege. Aber nun ist der Knoten geplatzt. Ich bin bei Sabine gewesen und wir haben zusammen Eco-geprintet. Was fĂŒr ein Spaß. Abends kurz vor dem Grillen die StĂŒcke gewickelt und nachts, als wir von einem Konzert zurĂŒck waren, ausgerollt. Whow. So schön. Am nĂ€chsten Tag war allestrocken und seht selbst:

Ecoprint bei Sabine 5 Ecoprint bei Sabine 4 Ecoprint bei Sabine 3Rees Kombi vorn2 Ecoprint bei Sabine 1  Rees Kombi vorn kleiner2 Rees Kombi2 Rees Schal Seide2

Babydecke gefilzt

Vor kurzem waren 4 junge Frauen in meiner Werkstatt und haben eine Babydecke begonnen fĂŒr ihre schwangere Freundin. Diese liebt klare, knallige Farben …. noch kennt keiner das Geschlecht des kleinen WĂŒrmchens.

Anhang 1 - Kopie
Die Grundfarben wurden festgelegt.
Anhang 2 - Kopie
Mit welchen Farben gestalten wir die Decke?

Anhang 3 - Kopie (2)

Das Motiv war schnell gefunden….spricht die junge Mutter doch stĂ€ndig von ihrem WĂŒrmchen :))

Anhang 15 - Kopie

Stolz sind sie!!! Das erste Mal mit Wolle gespielt und angefilzt, weiter gehtÂŽs wenn sie den Namen wissen. Dann wird gerollt, gerollt und gerollt……

 

Objekt von hinten

Jetzt möchte ich doch mal mein Objekt vom Titel von hinten zeigen. Von hinten ist es nĂ€mlich auch sehr schön. Entstanden ist es 2012 in Holland in einem Kurs von Judith Pocs. 2 Tage dauerte der Kurs. Die Objekte wurden genau geplant, es wurden sogenannte Resists zugeschnitten, FundstĂŒcke mit eingefilzt und dann intensivst gefilzt – bis das ganze Stand hatte. Im Detailfoto sind die FundstĂŒcke wie Glasnuggets, Knöpfe, MĂŒnzen usw. genau zu sehen.

Schnecke hinten

Schnecke hinten Detail

 

 

 

 

TitelSchnecke Detail